Makrofotografie




Für diesen Sommer habe ich mir vorgenommen, wieder vermehrt mit dem Makroobjektiv zu fotografieren. Im Juli und August ist es in der Vogelwelt meist etwas ruhiger. Ein guter Moment, um Schmetterlinge, Libellen, Reptilien und Heuschrecken etwas besser kennenzulernen. Aller Anfang ist schwer: Die meist kleinen, aber sehr farbenfrohen Geschöpfe auf Anhieb richtig zu bestimmen, ist nicht einfach. Es ist auch hier noch kein Meister vom Himmel gefallen und ich werde wohl noch einige Fehlbestimmungen machen. Hier ein paar erste Bilder.


Adrian Schmid, Naturfotograf




52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen