Hecken und Felder

Bulgarienreise 2022 (Blog 3)



Wie schon erwähnt, ist die Landschaft in vielen Regionen des Landes in ihrer ursprünglichen Form noch bestens intakt. Viele extensiv genützte Felder und wunderschöne Hecken habe ich dort gesehen. Kein Wunder, fühlen sich sehr viele Vögel wohl, die man bei uns kaum mehr sieht. Das Highlight war für mich sicher die Kappenammer. Zwar wollte sie sich nicht aus nächster Nähe zeigen, aber ich konnte trotzdem sehr schöne Bilder machen. Viel Spass!


Adrian Schmid, Naturfotograf



Bildlegende: Kappenammer, Neuntöter, Rotkopfwürger, Heidelerche, Weidensperling, Olivenspötter, Nachtigallengrasmücke, Zaunammer, Grauammer



128 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Makrofotografie