top of page

Regenwetter in der Camargue

Aktualisiert: vor 1 Tag


Rosaflamingos beim Streitgespräch

Vor kurzem bin ich von meiner ersten durch mich geführten Fotoreise aus der Camargue (F) zurückgekehrt. Das Wetter hat leider nicht so recht mitgemacht. Wie auch bei uns in der Schweiz war der Frühling in der Camargue kühl, windig und regnerisch. Wir wurden nicht nur einmal nass 😊. Einmal zwang uns ein Sturm, das Programm umzustellen. Anstatt Vögel fotografierten wir stattdessen zwei junge Hengste. An dieser Stelle möchte ich mich bei meiner Gruppe bedanken. Sie haben auch bei misslichstem Wetter nie die Geduld verloren. Nass von oben und nass von unten – aber dafür gab es einzigartige Bilder. Auch unsere Partner vor Ort waren gefordert. Ständig mussten wir unser Programm anpassen. Mein Dank gilt auch ihnen.

 

Viel Spass bei den Bildern! Ich freue mich schon auf die Reise im nächsten Jahr! Hoffentlich bei etwas weniger Regen, mehr Sonne und mit den Bienenfressern.


Die Bider sind in zwei Kategorien unterteilt: Die Camargue-Pferde findest du in der ersten Gallerie. Dann folgen Vögel, Landschaft sowie Nutrias.

 

Adrian Schmid, Naturfotograf



Zwei junge Camargue-Hengste im Sonnenaufgang


Galerie der Camargue-Pferde



Galerie von Vögeln, Nutrias und Landschaftsbilder der Camargue


318 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2 comentarios


Adrian Schmid
Adrian Schmid
vor 3 Tagen

Danke René! Liebe Grüsse und eine schöne Woche! Adrian

Me gusta

Sehr schöne Foto's! Danke

Me gusta
bottom of page