top of page

La Dombes, ein Vogelgebiet in Frankreich


Löffler im Sonnenuntergang

Das Gebiet «La Dombes» mit seinen rund 1200 kleinen Seen liegt nordöstlich von Lyon. Ein Anziehungspunkt für Vögel. Das kleine Dorf «Villars-les-Dombes» beheimatet zudem einen der grössten Vogelparks Europas. Gründe genug, dieses Gebiet zu erkunden und zu schauen, ob man hier in nächster Zeit eine Fotoreise anbieten kann. «La Dombes» liegt gar nicht so weit von der Schweizergrenze entfernt. Wie überall in Frankreich ist die Trockenheit vom letzten Sommer noch immer zu spüren. Die Wasserpegel der Seen sind sehr tief. Dies erschwert das Fotografieren in der Wildnis. Trotz allem konnte ich in den vergangenen Tagen ein paar gute Bilder machen.


Die Bilder zeigen u.a. Stelzenläufer, Löffler, Gartenrotschwanz, Seidensänger, Dorngrasmücke, Purpur-, Seiden- und Kuhreiher sowie ein Fasanweibchen. In einer Woche konnten wir hier fast 100 Vogelarten beobachten.


Im nächsten Blog zeige ich dann Bilder aus dem Parc des Oiseaux (Vogelpark).


Adrian Schmid, Naturfotograf




332 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Коментарі


bottom of page