Grundkurs Ornithologie


Gruppenbild am Abschlusstag im Sädelbach. (Foto: Renate Frei, Bantiger Post)


Der 1. NUBIS-Grundkurs (Natur & Umwelt Bolligen-Ittigen-Stettlen) Ornithologie ist bereits Geschichte.


Unter fachkundiger Leitung lernten die Teilnehmenden die wichtigsten in der Schweiz vorkommenden Vogelarten, ihre Lebensweise sowie ihre Habitate kennen. Auf den Exkursionen stand die Umsetzung des Gelernten, das Naturerlebnis sowie das Entdecken und Beobachten im Vordergrund. Ich organisierte, zusammen mit 4 Leiterinnen und Leiter sowie meiner Frau Liliane, die erste Ausgabe dieses Kurses in unserer Umgebung.


Nach 7 Theorieabenden und 6 schönen Exkursionen stand am 18. Juni 2022 noch der Abschlusstag auf dem Programm. Im Sädelbachwald trafen wir uns, um die 3 Postenarbeiten zu erledigen. Schriftliche Fragen und Artenkenntnisse wurden den Teilnehmenden als Aufgabe gegeben. Am dritten Posten wurde am Waldrand der Lutzeren eine Exkursion organisiert. Dort mussten die Teilnehmenden Vögel «live» bestimmen. Prüfungsexperte war der neue Berner Ala-Präsident und Mediensprecher der Vogelwarte Sempach, Livio Rey. Alle 21 Teilnehmende (3 konnten aus verschiedenen Gründen nicht am Abschlusstag teilnehmen) haben die Prüfung mit Bravour bestanden. Herzliche Gratulation!


Ein grosser Dank gilt den Leiterinnen und Leitern, die einen hervorragenden Job gemacht und die Teilnehmenden sehr gut auf den Abschlusstag vorbereitet haben. Mit einem Apéro und einem Grillfest haben wir den Kurs bei schönstem Wetter ausklingen lassen.


Gerne schaue ich auf einen spannenden Kurs mit vielen schönen Beobachtungen zurück. Inklusive eines Abstechers an den Wohlensee und in die Elfenau konnten wir im NUBIS-Gebiet insgesamt 92 Vogelarten beobachten! Bolligen hat noch sehr schöne und naturbelassene Ecken - tragen wir Sorge dazu.


Adrian Schmid, Bolligen




73 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wieder zu Hause