top of page

Bartmeisen

Aktualisiert: 10. Juli 2023


Bartmeisenmännchen mit Futter für die Jungen

Es ist für mich immer wieder ein Highlight, die doch recht schwierig zu fotografierenden Bartmeise vor meinem Objektiv zu haben. Bartmeisen, mit ihrem zimtbraunen Rücken und der speziellen Bartzeichnung beim Männchen, leben recht heimlich. Da es in der Schweiz nur ca. 80 - 110 Brutpaare gibt, findet man diesen schönen und langschwänzigen Vogel nicht gerade jeden Tag.


Die Bartmeise ist nicht näher mit den eigentlichen Meisen verwandt. Oft verraten sich die im dichten Schilfgürtel eher unauffällig lebenden, sehr geselligen Vögel mit ihren metallischen, nasalen Kontaktrufen. Gegen Ende der Brutzeit schliessen sich die Familien zu Trupps zusammen. Bereits dann kommt es zur Paarbildung. Die Paare können – im Unterschied zu den meisten einheimischen Singvogelarten – mehrere Jahre lang zusammenhalten. (Text: Vogelwarte Sempach)


Adrian Schmid, Naturfotograf




47 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page