Bei den Birkhühnern

Dies ist nichts für Langschläfer. Um Birkhühner zu fotografieren, muss man früh aus den Federn! Schon lange wollte ich einmal einen Balzplatz aufsuchen, um die Birkhähne bei ihren Revierkämpfen zu fotografieren. Nun habe ich mir diesen Wunsch erfüllt. Ich blieb für ein paar Tage im Gebiet und stand jeweils zwischen 03:30 und 04:30 Uhr auf, damit ich früh genug auf dem Balzplatz war. So habe ich die Vögel nicht gestört und konnte bei Sonnenaufgang ein paar schöne Bilder machen. Viel Spass!


Adrian Schmid Naturfotografie


315 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Makrofotografie